Startseite Durch Online - Versicherungsvergleich bis zu 50% und mehr sparen!
     

Vermieterrechtsschutz

Ist der Abschluss einer Vermieterrechtsschutz Versicherung sinnvoll?
Für welche Objekte kann ein Vermieterrechtsschutz abgeschlossen werden?
Welche Leistungen bietet ein Vermieterrechtsschutz?

 

Vermieterrechtsschutz jährlich ab nur 50,04 EUR - jetzt online Beitrag vergleichen!

 

nach oben

 

Ist der Abschluss einer Vermieterrechtsschutz Versicherung sinnvoll?

Bei der Vermietung von Wohnungen, Häusern oder Gewerbeeinheiten kann es oft zu Streitigkeiten zwischen Mietern und Vermieter kommen. Hier kann ein Vermieterrechtsschutz helfen. Gerade die Nebenkostenabrechnung ist sehr oft Anlass für Unstimmigkeiten, auch die Kündigung eines Mieters kann mitunter zu einer Klage führen. Selbst Räumungsklage sind heute keine Seltenheit mehr. Reicht der Mieter Klage ein oder ist eine Klage seitens des Vermieters nötig, muss dieser einen Anwalt nehmen und ggf. Gerichtskosten übernehmen. Je nach Höhe des Streitwertes sowie der sonstigen Kosten können bei derartigen Streitigkeiten schnell Aufwendungen von einigen Tausend Euro entstehen. Um sich vor diesen Kosten zu schützen, ist eine Vermieterrechtsschutz Versicherung sehr hilfreich. Dieser Vermieterrechtsschutz ist speziell auf die Ansprüche von Vermietern abgestimmt und deckt Rechtsstreitigkeiten rund um die Vermietung von Immobilien ab. Streitigkeiten beim Neubau einer Immobilie sind über einen Vermieterrechtsschutz jedoch nicht eingeschlossen.

Für welche Objekte kann ein Vermieterrechtsschutz abgeschlossen werden?

Der Vermieterrechtsschutz kann sowohl für private als auch für gewerblich vermietete Immobilien abgeschlossen werden. Die Anzahl der Objekte sowie die jährlich erzielbare Bruttomiete müssen dabei im Antrag auf Vermieterrechtsschutz angegeben werden.

Welche Leistungen bietet ein Vermieterrechtsschutz?

Die Leistungen der Vermieterrechtsschutz Versicherung sind sehr vielfältig, sie variieren zudem von Vertrag zu Vertrag. Viele Versicherungsunternehmen bieten ihren Versicherten eine telefonische Erstberatung, auch die Kosten für die Rechtsberatung durch einen Anwalt sind natürlich in den Leistungen einer Vermieterrechtsschutz Versicherung enthalten. Sollte für den Rechtsstreit ein Gutachter benötigt werden, beispielsweise um den vom Mieter angerichteten Schaden in der Wohnung beurteilen zu können, werden diese Kosten über den Vermieterrechtsschutz ebenfalls gedeckt. Letztlich übernimmt der Vermieterrechtsschutz zusätzlich notwendige Zeugengelder. Die Zeugen können dabei den Sachverhalt besser erläutern und so zu einem positiven Urteil führen.